Unsere Kanzlei

Wir verbinden die Expertise einer internationalen Großkanzlei mit
einer persönlichen Rechtsberatung, die Ihnen nur eine spezialisierte
Anwaltsboutique bieten kann.

Unser Credo

Einen Gipfel bezwingen – das ist unser Symbol dafür, die rechtlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen und Hindernisse zu überwinden und unseren Mandanten den Weg zu ebnen.

Die rechtliche Betreuung Ihres Unternehmens – Ihre Gipfelbesteigung – ist sinnbildlich unser Mount Everest: Eine Herausforderung, der wir uns mit all unserer Energie und mit geschärften Sinnen widmen. Dazu gehört vor allem auch, Ihr Geschäft von Grund auf zu verstehen, um Ihnen optimale zukunftsorientierte und zugleich pragmatische Lösungen anbieten zu können. Ihre Ziele immer vor Augen, beraten wir Sie auf jeder Etappe besonnen und weitblickend.

Besonders wichtig ist es uns, dass Sie in jeder Phase Ihres unternehmerischen Lebens sicheren Schrittes voranschreiten. Unsere fachliche Kompetenz sichert Sie daher in Fragen des Unternehmensrechts ebenso ab, wie in Krisensituationen. Wie der erfahrene Bergführer begleiten und leiten wir Sie auf der gesamten Wegstrecke.

 

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen - wir planen Ihre Route und gehen den Weg mit Ihnen gemeinsam!

Unsere Arbeitsweise

Unser Team zeichnet sich durch hohe Einsatzbereitschaft, kompetentes Fachwissen, Kreativität und eine unternehmerische Denkweise aus.

Wir setzen in unserer Kanzlei auf intensive Zusammenarbeit sowie die Kopplung von kurzen Kommunikationswegen und höchstpersönlichem Einsatz mit Wissen auf höchstem Niveau.

So bieten wir unseren Mandanten individuelle Wege, Strategien und Lösungen. Sie profitieren von unserem professionellen Know-how und unserer langjährigen Erfahrung. Wir bewegen uns sicher in allen Bereichen des Unternehmens- und Gesellschaftsrechts sowie des Insolvenzrechts. Juristische Belange lassen wir nicht zu einem unüberwindbaren Hindernis werden, sondern wir agieren frühzeitig, vorausschauend und umsichtig.

Wir geben Ihnen das Vertrauen und den Mut, Ihren Weg zu
gehen, und reichen Ihnen in schwierigen Zeiten eine helfende Hand!

Wir sind

Wir vereinen unterschiedliche Schwerpunkte, die auf einer exzellenten Ausbildung, profunden
Zusatzqualifikationen und langjähriger Erfahrung basieren, und bieten solide und sichere Beratung
und individuelle Unterstützung.

 

Dr. Thomas Laskos

1969 geboren

Studium der Rechtswissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau

Referendariat am OLG München

1997 Zulassung als Rechtsanwalt

Promotion an der Universität Passau zum Thema „Die Strafbarkeit wegen Untreue bei der Kreditvergabe“, erschienen in: Schriftenreihe Deutsche Strafverteidiger, Baden-Baden 2001

2000 – 2001 Rechtsanwalt bei BBLP Beiten Burkhardt Mittl & Wegener, München, im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A

2002 – 2004 Rechtsanwalt und Partner bei McDermott, Will & Emery LLP, in München und New York, in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A, Cross Border Transactions

2005 – 2008 Rechtsanwalt und Partner bei Wellensiek Rechtsanwälte, München, in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Insolvenzanfechtungsrecht, Geschäftsführer-, Vorstands- und Aufsichtsratshaftung, Prozessführung sowie Unternehmenstransaktionen in Sondersituationen

Seit 2009 Laskos Rechtsanwälte

Publikationen (Auswahl)   

  • ZInsO 2006, 1253: Das eingeschränkt unwiderrufliche Bezugsrecht in der Insolvenz des Arbeitgebers – Kollidiert die BGH-Rechtsprechung mit § 91 InsO? (Aufsatz von Hinkel/Laskos)
  • ZInsO 2009, 2151: Anmerkung zu OLG München, Urteil vom 08.09.2009 – 5 U 2499/09, [Wissenszurechnung der anfechtungsrelevanten Krise bei Behördenvertretern] (Urteilsanmerkung)
  • Kommentierung zu §§ 2, 3 AnfechtungsG sowie § 132 InsO in: Cranshaw/Hinkel (Hrsg.), Gläubigerkommentar Anfechtungsrecht, 2. Aufl. (2015)
  • Kommentierung zu § 64 GmbHG in: von Göler, Onlinekommentar zum GmbHG, www.gmbhg.kommentar.de

Renate Dinkel

1975 geboren

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth

Referendariat am OLG Bamberg mit Station in New York

2002 Zulassung als Rechtsanwältin

2002 – 2004 Rechtsanwältin bei McDermott, Will & Emery LLP, München,
in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A und Insolvenzrecht

2004 – 2008 Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft München I

2008 – 2009 Richterin am Landgericht München I

seit 2009 Rechtsanwältin bei Laskos Rechtsanwälte

Lehrgang Fachanwalt für Insolvenzrecht
Lehrgang Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Publikationen    

  • Kock/Dinkel, NZG 2004, 411 ff.: Die zivilrechtliche Haftung von Vorständen für unternehmerische Entscheidungen

Dr. Vincent Braunschweig

1983 geboren

Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung an den Universitäten Bayreuth und München

Referendariat am OLG München mit Stationen in New York und Sydney

Promotion an der Universität Mannheim zu dem Thema „Die Behandlung von Gesellschafterdarlehen in der Insolvenz in Deutschland und den USA“

2010 Zulassung als Rechtsanwalt

2011 – 2015 Rechtsanwalt bei Hogan Lovells International LLP, München, im Bereich Restrukturierung und Insolvenzrecht

Seit 2015 Rechtsanwalt bei Laskos Rechtsanwälte

Publikationen (Auswahl)    

  • Die Behandlung von Gesellschafterdarlehen in der Insolvenz in Deutschland und den USA, 2012
  • Corporate Rescue and Insolvency (CRI) 2015, 110 ff.:
    For better or for worse? Impact of the latest reforms of the German Insolvency Act on the restructuring market
  • Kommentierung zu § 64 GmbHG in: von Göler, Onlinekommentar zum GmbHG, www.gmbhg.kommentar.de